Autos aus der Innenstadt

Der Autoverkehr in den Innenbereichen deutscher Städte nimmt zu, der Verkehrskollaps droht und die Luftbelastung ist kaum in den Griff zu bekommen. In mehreren Kommunen drohen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge. Um diese Probleme in den Griff zu bekommen, gibt es meiner Ansicht nach nur die Möglichkeit, den privaten Autoverkehr weitestgehend aus den Innenstädten zu verbannen.

Wie wäre es mit folgendem Vorschlag: wer mit seinem privaten PKW in die Innenstadt möchte, zahlt eine Citymaut. 10€ wären sicher angemessen. Gleichzeitig werden an den Rändern der Stadt Park and Ride Plätze angeboten, in deren Nähe Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs eingerichtet werden. Mit einem Ticket, dessen Preis bei nicht mehr als 2,00€ für Hin- und Rückfahrt liegt und die Parkgebühr einschließt, kann die Innenstadt dann kosten- und umweltfreundlich erreicht werden. 

Der Innenstadtverkehr würde sich dann hauptsächlich auf den öffentlichen Nahverkehr, die Innenstadtbewohner sowie Geschäftsfahrzeuge beschränken.

Veröffentlicht am 04.05.2019 14:47 Uhr.